Anzeige


DIN 5008 von A bis Z - Abkürzungen

So werden Abkürzungen DIN-gerecht geschrieben

Abkürzungen, die Sie beim Lesen automatisch in das ungekürzte Wort „übersetzen“, erhalten einen Punkt, der ohne Leerzeichen an das abgekürzte Wort gesetzt wird. Mehrere abgekürzte Wörter („z. B.“) werden mit Leerzeichen getrennt.

Beispiele:

evtl. eventuell
Mio.

Million/en

Mrd. Milliarde/n
i. A. im Auftrag
zz. zurzeit
z. B.
zum Beispiel
u. a. m.
und anderes mehr

 

Tipp: Überlegen Sie, ob eine Abkürzung den Lesefluss begünstigt oder eher stört – meist ist es besser, wenn Sie Abkürzungen vermeiden. Denken Sie auch daran, dass der Empfänger Ihres Briefs eine Ihnen geläufige Abkürzung eventuell nicht kennen könnte.

Ausnahmen

Eine Ausnahme bilden die Abkürzungen „usw.“ und „usf.“. Hier gilt: nur ein Punkt am Ende und keine Trennung durch Leerzeichen.

usw.  und so weiter
usf.

 und so fort

 


Abkürzungen, die in den allgemeinen Sprachgebrauch Einzug gehalten haben und wie selbstständige Wörter behandelt oder buchstäblich gesprochen werden, erhalten keine Punkte und Leerzeichen.

Beispiele:

AG Aktiengesellschaft
EU

Europäische Union

GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Pkw
Personenkraftwagen
ZDF Zweites Deutsches Fernsehen

 

weiter zum Thema Anlagenvermerk